Goslar, 10.02.2021, von Andre Schröder

Nach Unwetter: THW Bremerhaven hat verschneite Straßen in Goslar geräumt

Einsatzkräfte aus dem Ortsverband Bremerhaven haben im Süden Niedersachsens bei der Bewältigung der Folgen der schweren Schneefälle, die seit Anfang Februar gefallen sind, geholfen. Schweres Räumgerät ist notwendig gewesen, um blockierte Straßen wieder passierbar zu machen.

Viel, sehr viel Schnee war binnen weniger Tage über der Stadt Goslar heruntergekommen. So viel, dass viele Straße nicht mehr befahrbar gewesen sind. Das Technische Hilfswerk ist mehrer Tage eingesetzt gewesen, um mit schwerem Gerät die weiße Last aus den Straßen zu räumen. Teilweise hat der Schnee mit Kipplastern des THW abgefahren werden müssen. 

Auch sieben Einsatzkräfte vom THW Bremerhaven sind in Goslar eingesetzt gewesen. Die Helfer von der Fachgruppe Räumen haben über mehrere Tage hinweg im Schichtbetrieb, gemeinsam mit anderen THW Fachgruppen-Räumen, Straßen und Wege mit einem Teleskoplader freigeräumt. 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: