Bremerhaven, 25.12.2019, von Andre Schröder

Ölfilm im Hafebecken bekämpft

Einsatz an Weihnachten. THW-Fachgruppe Öl bringt Absorbersperren in Hafen aus, um Ölfilm an Ausbreitung zu hindern.

Zur Bekämpfung eines Ölfilms im Alten und Neuen Hafen, den beiden städtischen Hafenanlagen in Bremerhaven, ist die THW-Fachgruppe Ölschadensbekämpfung am ersten Weihnachtstag alarmiert worden. In den Hafenbecken hatte sich ein Ölfilm auf der Wasseroberfläche gebildet. Um diesen an der Ausbreitung zu hindern und das Öl aufzunehmen, brachten die Einsatzkräfte sogenannte Absorbersperren, besondere Ölsperren, aus. Sie sind nicht bloß in der Lage die Verschmutzung aufzuhalten, ihr besonderer Kern nimmt den auf dem Wasser liegenden Gefahrstoff in sich auf.

Um die Sperren an geeigneten Stellen anbringen zu können, ist ein Schlauchboot des THW eingesetzt worden.

Eine Spezialfirma übernahm im Nachgang die weitere Aufnahme des Öls. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: