Mainz, 03.10.2017, von Andre Schröder

Tag der Deutschen Einheit

Helfer des THW Bremerhaven ist beim zentralen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit zugegen.

Gruppenbild der Delegation mit dem Bundespräsidenten

Eine Einladung des Bundespräsidenten bekommt man nicht alle Tage.

10 junge Menschen, die sich ehrenamtlich im Land Bremen engagieren, durften zum Tag der Deutschen Einheit zur zentralen Feier nach Mainz reisen. Malte Tien, seit vielen Jahren im Technischen Hilfswerk Bremerhaven tätig, war einer von ihnen.

Gemeinsam mit jungen Vertretern der Feuerwehr und der Johanniter Unfallhilfe aus Bremerhaven, durfte Malte Tien beim großen Festakt unter anderem der Rede des Bundespräsidenten folgen, die Ländermeile in der Mainzer Innenstadt besuchen und schließlich beim Empfang des Bundespräsidenten unter anderem dem höchsten Repräsentanten unseres Staates, Frank-Walter Steinmeier, persönlich begegnen.

Mit der Einladung sollte das ehrenamtliche Engagement von Bürgern aus dem Lande Bremen in besonderer Weise gewürdigt werden. 


  • Gruppenbild der Delegation mit dem Bundespräsidenten

  • Einladung des Bundespräsidenten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: