Geestland, 13.04.2021, von André Schröder

THW unterstützt mit Teleskoplader Löscharbeiten der Feuerwehr

Zum Brand einer größeren Garage in der Ortschaft Neuenwalde ist das Technische Hilfswerk aus Bremerhaven am Dienstag alarmiert worden. Die Feuerwehr der Stadt Geestland hatte den Teleskoplader der THW-Fachgruppe Räumen angefordert, um Brandgut aus dem Gebäude bergen und ablöschen zu können.

Am Vormittag war die Feuerwehr zu einem Feuer in einer größeren Garage in Neuenwalde, in der Stadt Geestland, geschickt worden. Das lagerhallengroße Gebäude brannte in voller Ausdehnung. Um brennendes Material aus der Halle bergen und ablöschen zu können, forderte der Einsatzleiter das Technische Hilfswerk (THW) aus Bremerhaven nach. Die THW-Einsatzkräfte rückten mit einem Teleskoplader der Fachgruppe Räumen an. Da an der Einsatzstelle Atemschutzgeräte benutzt werden mussten, rückte zudem die Bergungsgruppe des THW Bremerhaven mit aus.

Am Einsatzort unterstützten die rund zehn Einsatzkräfte des THW die Feuerwehr, indem brennende Gegenstände mit einer sogenannten Niederhalteschaufel, befestigt am Teleskoplader des THW, aus der Halle geborgen wurden, damit sie dann von der Feuerwehr abgelöscht werden konnten. Nach dem Ende der Löscharbeiten sind die noch stehenden Überreste des Bauwerks durch das THW kontrolliert niedergelegt worden, um eine Gefahr durch einen unkontrollierten Einsturz der Ruine zu beseitigen. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: