Bremerhaven, 04.07.2022, von Andre Schröder

70 Jahre THW in Bremerhaven

Am 2. Juli 1952 haben wir – das THW Bremerhaven – das Licht der Welt erblickt! Zwei Jahre nach Gründung der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ist in Bremerhaven ein Ortsverband eröffnet worden. Mit nicht mehr als ein paar Leinen, Werkzeugen und ein paar Schubkarren fingen seiner Zeit die ersten THW-Helfer in der Seestadt an. Ihre erste Unterkunft befand sich damals in einem Wohnhaus, neben einer Kneipe.

In 70 Jahren hat sich viel getan. Das THW ist heute aus dem Bevölkerungsschutz nicht mehr wegzudenken. Neue Herausforderungen wie die Klimakrise, eine veränderte Sicherheitslage in Europa und die Komplexität moderner Infrastruktur lassen das THW notwendiger erscheinen denn je zuvor.

Heute finden sich rund 80 ausgebildete Einsatzkräfte im THW Bremerhaven. Sie stehen ehrenamtlich bereit, um in der Region und darüber hinaus zu helfen. Eine moderne Unterkunft und eine moderne Ausstattung stehen als eine Säule ihrer Leistungsfähigkeit bereit. 

Neue Ansätze, etwa die Einbindung von Bundesfreiwilligendienstleistenden in die Organisation, sowie die enge Vernetzung mit den anderen Akteuren in der Gefahrenabwehr,  schaffen die Grundlage, auch in Zukunft den Anforderungen an den Bevölkerungsschutz gewachsen zu sein. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: